Wednesday, January 11, 2017

Die Projekte von Turrum und herring gehören Zu den 119 im branchenführenden Portfolio von ExxonMobil, um die Entwicklung von mehr als twenty four Milliarden Öl-Äquivalent-Fässern Zu unterstützen.

ExxonMobil kündigt $ one,1 Milliarden Turrum Feld Entwicklung Freitag, 25. Juli 2008
- Exxon Mobil Corporation (NYSE: XOM) gossip heute bekannt, dass das Gippsland Basin venture, das seine Tochtergesellschaft Esso Australia einschließt, 1,1 Milliarden dollar investiert, um mehr als 270 Millionen Öl-Äquivalentfässer Zu entwickeln Das Turrum-Feld in der Bassstraße, Offshore-Südost-Australien.

Die Entwicklung folgt der jüngsten Ankündigung von $ one Milliarde in der Finanzierung, zum des Erdgases vom herring Feld, auch in der Bass-Straße Zu entwickeln.

Esso Australia ist der Turrum Field Operator und hält fifty Prozent Interesse bei BHP Billiton. Esso Australia betreibt twenty one Offshore-Öl- und Gasproduktionsanlagen in der Bass Street und betreibt darüber hinaus thirty two,5 Prozent der Anteile am herring Unit venture Massachusetts Institute of Technology BHP Billiton und urban center restricted.

"ExxonMobil ist nach wie vor führend bei der Einführung neuer Energieversorgungen auf dem Markt und die Entwicklung von Turrum Field ist das jüngste Beispiel", sagte wealthy solon, Präsident von ExxonMobil Production Company.

"Bass Strait hat eine Dorothea Lange Geschichte und eine glänzende Zukunft", sagte solon. "Es gibt erhebliche Öl- und Gasressourcen, die noch im Becken produziert werden."

Esso Australien produziert seit quick forty Jahren Öl und Gas aus der Bassstraße.

Die Projekte von Turrum und herring gehören Zu den 119 im branchenführenden Portfolio von ExxonMobil, um die Entwicklung von mehr als twenty four Milliarden Öl-Äquivalent-Fässern Zu unterstützen.

Turrum Projekt

Das Turrum-Feld hält etwa eine Billion Kubikfuß Gas und one hundred ten Millionen Barrel Öl- und Erdgasflüssigkeiten. Das Entwicklungskonzept für das Projekt basiert auf dem Bau einer neuen Plattform, die Massachusetts Institute of Technology der bestehenden billfish A-Plattform in der Bassstraße verbunden ist. Die Plattform wird zusätzliche Ölförderung und Gaszyklen verarbeiten, die in die bestehenden Verarbeitungsanlagen in Longford zurückgeführt werden. Der Bau wird voraussichtlich im Jahr 2009 beginnen. Die Ölproduktion wird für 2011 erwartet, und die ersten Gasverkäufe werden voraussichtlich im Jahr 2015 stattfinden.

Kipper-Projekt

Die Kipper-Ressource hält etwa 620 Milliarden Kubikfuß Associate in Nursing rückgewinnbarem Gas und thirty Millionen Barrel kondensiertes / verflüssigtes Petroleumgas. Die Kipper-Bereich wird durch die Installation einer Reihe von Unterwasser-Brunnen, Piped Zurück zu bestehenden Infrastruktur in Longford entwickelt werden. Der Bau wird im zweiten Halbjahr 2008 beginnen und das erste Gas wird 2011 erwartet.

Weitere Informationen Zu diesen Projekten finden Sie im Online-Newsroom von ExxonMobil in Australien unter diesem Link: http://www.exxonmobil.com/Australia-English/PA/Newsroom.



Quelle: ExxonMobil

gas and oil

Popular Posts

Featured Post

Our conviction stems from the assumption that current investment levels square measure lean to each stem decline and to explore and develop new reserves

Andrew Gould Keynotes at Lehman Brothers Conference Fri, Sep 05, 2008 Increasing Production and Reserves Ladies and gentlemen sensible a...

Google+ Followers